Der Adventpfad

Schloss

Sicher eine der Hauptattraktionen dieser Adventveranstaltung. Vor zwei Jahren erstmals öffentlich zugänglich, wurde der wunderschöne Rundweg um den Schlossteich neu befestigt und ausgeschmückt. Der Eingang war bei der Schlossbrücke und man hatte sofort einen wunderschönen Blick zum festlich beleuchteten Schloss und zum Christbaum mitten im Teich.

Erste Station war gleich einmal die Schnapsbrennerei, wo man sich mit Klarem, aber auch mit süßen "Schneeflockerl" anwärmen konnte.

Einladung auf ein Schnapserl Blick zu den mächtigen Schlossmauern
Wenn man Glück hatte, konnte man auf dem Weg zur Schmiede ein Ständchen der Blasmusik vom Floß am Teich hören.
Die "Teichbläser" unterwegs Der fleißige Schmied in seiner Hütte
nicht weit davon die erste Labestation und der Blick auf neu erbaute "Forum"
weitere Hütten sorgen fürs leibliche Wochl und dann beginnt der Stimmungspfad
Sie können jetzt den Pfad weitergehen und die interessanten Tafeln zum Thema "Christbaum" nachlesen - oder die restlichen Stationen am Pfad weitergehen.

Die Drechslerwerkstatt bietet eine Menge netter Geschenke
Der Gulaschkoch telefoniert um Nachschub und den Abschluss bildet köstliche Feuerzangenbowle

< Zurück zur Orientierungstafel    Adventspaziergang beenden    Weiter >