Das Kirchstettener Leo-Rollenitz-Archiv

Helfen Sie uns, Dorf- und Lokalgeschichte zu bewahren! Seit 2011 engagiert sich in Totzenbach das Projektteam ZeitZeigen um die Sammlung und Betreuung des historischen Erbes der Region des westlichen Wienerwaldes. Die im Zuge der Ausstellung „40 Jahre Gemeindezusammenlegung / 80 Jahre im Dorf“ 2011, der Ausstellung „Weltkrieg im Dorf“ 2014 und der Ausstellung „Schlossgeschichte(n)“ 2016 gesammelten Gegenstände, Bücher und Erinnerungen wurden dort zusammengetragen.

Seit 2017 hat unser Archiv eine neue Heimat gefunden: Direkt neben dem Schloss Totzenbach wurde direkt neben dem malerischen Schloss Totzenbach ein Archiv mit Ausstellungsraum adaptiert, das wir nach dem verdienstvollen Heimatforscher Leo Rollenitz benannt haben.

Vom alten Schulbuch über Fotos bis zu Sammelmarken vom Greissler spannt sich der Bogen der vorhandenen Fundstücke. Wir laden die Ortsbevölkerung ein, alte Dokumente, Fotos und Gegenstände dem Archiv zu übergeben! Einzige Voraussetzung: Es sollte ein Bezug zu unserer Gemeinde oder Ihrer Familiengeschichte vorhanden sein.

Wer etwas in seinem Fundus hat, kann uns per e-mail an
marcel.chahrour@gmx.at oder telefonisch unter 02743/8696 (Fam. Rollenitz) oder 0681-814 50707 (Marcel Chahrour) kontaktieren! Gegenstände oder Bilder, von denen Sie sich nicht trennen wollen, fotographieren wir, um sie für die Nachwelt zu erhalten und für die Gemeindegeschichte zugänglich zu machen.

Unser Archiv ist immer am ersten Samstag im Monat von 14 – 17 Uhr geöffnet. Gerne öffnen wir auch für Gruppen nach Voranmeldung bei Marcel Chahrour! ( Kontakt s. oben)